Home » Casino News » Was bringt 2015 für online Casinos
Was bringt 2015 für online Casinos

Ob man das vergangene Jahr als Erfolg oder Misserfolg betrachtet ist natürlich auch immer davon abhängig auf welcher Seite man steht. Je nachdem sieht man die Sache auch anders. Aber wir wollen uns gar nicht mit dem vergangenen abgeben, sondern einfach mal in die Zukunft der online Casinos und des Glücksspiels im Internet schauen. Hier könnte sich auf jeden Fall in den nächsten 12 Monaten einiges tun. Aber wenn es schlecht läuft, könnte auch genau das Gegenteil passieren.

888-casino

In Deutschland zum Beispiel. Der wahrscheinlich für unsere Leser wichtigste Markt wird sich mit größter Sicherheit sehr wenig tun. Die Bundesländer werden wahrscheinlich versuchen mit allen Mitteln das Financial Blocking durchzusetzen um Transaktionen zu den online Casinos zu unterbinden. Doch das scheint unter den aktuellen Gesetzen einfach völlig unrealistisch.

Eventuell wird es Sportwetten im Internet geben. Aber auch da ist noch sehr viel in der Schwebe. Die Lizenzen sind zwar vergeben, aber es scheint durchaus wahrscheinlich, dass der gesamte Prozess dazu als ungültig erklärt wird. Was im Endeffekt nichts weiter heißt wie es geht noch einmal von Neuem los. Und das kann dauern. Dass hier in 2015 rechtliche Klarheit herrschen wird ist sehr unwahrscheinlich.

Was passiert mit online Casinos in den USA

Einer für die meisten online Casinos sehr wichtige Markt ist die USA. Klar hier sind vor allem wenn es um online Poker geht die meisten Spieler zuhause und es wird auch entsprechend kräftig gezockt. Das kommende Jahr könnte in dieser Hinsicht ein recht gutes werden. Nachdem es jetzt bereits seit 2013 wieder in einigen Bundesstaaten online Glücksspiele gibt hat sich das System sozusagen etabliert. Die Anbieter haben bewiesen, dass es mit der Sicherheit und mit all den anderen Auflagen klappt. Ja und selbst die Verbindung von online Spielbanken und den großen Casinos in Las Vegas und Atlantic City funktioniert hervorragend.

Das heißt in 2015 könnte in den USA der nächste wichtige Schritt gemacht werden. Und dieser wäre die Legalisierung von Glücksspielen im Internet oder zumindest online Poker im Bundesstaat Kalifornien. Dieser hat die meisten Einwohner und ist somit besonders interessant für die Anbieter. Über mehrere Gesetzesvorlagen wird dieses Jahr entschieden, so dass es eventuell sogar wirklich bald los gehen könnte. Die Zeichen stehen auf jeden Fall auf Start.

Positiv ist auch, dass die von Sheldon Adelson mit zig Millionen unterstützten Gesetze um online Casinos und Glücksspiele im Internet zu verhindern gescheitert sind. Die entsprechenden Gesetze wurden abgelehnt. Stattdessen wurden andere positive Gesetzesänderungen übernommen. So sind sich dann auch viele Experten sicher, dass sobald Kalifornien online Glücksspiel legalisiert innerhalb kürzester Zeit das komplette Land folgen wird. Und das wäre dann wirklich eine sehr positive Meldung.

Es wird weiter eine Menge online Casino Verbote geben

2015 wird aber in einigen Ländern sicher nichts ändern. Allen voran natürlich Russland und China. Hier wird es weiterhin sehr starke Auflagen geben die das Spielen überhaupt verbieten sollen. Dazu kommen dann auch noch einige europäische Länder, die versuchen werden ihren Markt bzw. ihre staatlichen Glücksspielmonopole weiter zu erhalten. Aber das heißt ja nicht, dass nicht im Internet gespielt wird. Sondern vielmehr wie man in Deutschland sehen kann, dass die Unternehmen einfach keine Abgaben in Deutschland bezahlen und dem Staat so Milliarden entgehen.

In einigen Ländern wird aber sicher die Liberalisierung des Marktes weiter voranschreiten. Die gesamte Glücksspielwelt schaut ja auf Japan. Dort erwartet man spätestens für 2020 eine Legalisierung von Spielbanken und Glücksspielen. Wie es mit online Casinos aussieht ist dabei noch nicht bekannt. Aber vielleicht bringt ja dieses Jahr auch in dieser Hinsicht eine positive Meldung. Zu wünschen wäre es auf jeden Fall.